Göhrdeschlacht-Darstellung findet statt – Historische Impfkampagne an der Göhrde

Seit Monaten erleben sie ein Wechselbad der Gefühle: Der Rat der Samtgemeinde Dahlenburg, sowie die historischen Darsteller der zweijährlichen Nachstellung der Göhrdeschlacht vom 16. September 1813. „Im Herbst 2020 haben wir beschlossen, mit der Planung für die Nachstellung 2021 zu beginnen“, berichtet Markus Dauber, Tourismusfachkraft der Samtgemeinde. Seitdem hätten die dritte Infektionswelle zu Ostern, der... Weiterlesen →

Zweites Shooting 2021 mit der anmutigen Antonia aus Leipzig

Wenn man innerhalb von drei Wochen mit ein und demselben Model ein Fotoshooting durchführt, dann ist es nicht unbedingt selbstverständlich, dass auch die Frisur eine andere ist. Nicht so bei Antonia. Denn bisher jedes Shooting mit ihr offenbarte eine andere Frisur, die auch den bisheringen Shootings einen völlig anderen Charakter verliehen hat. Es ist, als... Weiterlesen →

Kommunalwahlfotos für Bürger für Bad Bevensen (BfB)

Auf völlig neuem Terrain bewegte ich mich in der letzten Woche, in dem ich einer Anfrage zwecks eines Shootings für den Kommunalwahlkampf in der Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf nachkam.Aus alter Verbundenheit zu einigen Personen aus dem Kreise "BfB - Bürger für Bad Bevensen" übernahm ich den Auftrag für die Großplakate und die Wahlplakate der Einzelbewerber der BfB.... Weiterlesen →

Das besondere Foto (2): Ein seltener aber gern gesehener Besuch – Fluß-Kreuzfahrtschiffe auf dem Elbe-Seitenkanal

Es gehört zwar zu einer Seltenheit, aber es kommt immer wieder vor, dass man auf dem 115 Kilometer langen Elbe-Seitenkanal zwischen Edesbüttel und Artlenburg/Elbe Fluß-Kreuzfahrtschiffe aus Basel in der Schweiz oder aus Straßburg i. Elsass sieht.Die jüngst auf dem Elbe-Seitenkanal gesichtete "Katharina von Bora" ist häufig auf Deutschlands natürlichen Wasserstraßen anzutreffen.Zwischen Potsdam, Hannover, Münster, Dresden,... Weiterlesen →

Vor 6 Jahren: 200. Jahrestag der Schlacht bei Waterloo am 18. Juni 2015 – als Fotograf dabei gewesen

Am Wochenende des 18. Juni 2015 fand im wallonischen WATERLOO in Belgien das 200. Jubiläum der Schlacht bei Waterloo statt. Hatte 2 Jahre zuvor bereits Leipzig seinen 200. Jahrestag mit rund 5.500 historischen Darstellern auf dem historischen Schlachtfeld bei Markkleeberg begangen, so fanden sich in Waterloo nicht weniger als 7.500 Darsteller aus allen Teilen der... Weiterlesen →

Mohn, Mohn und nochmals Mohn in Bad Bevensen

Derzeit kann am Ortsrand von Bad Bevensen, direkt am Elbe-Seitenkanal, ein riesiges Feld mit Mohnblumen (Klatschmohn) bewundert werden.Jeden Tag finden sich hier zahlreiche Fotografen ein, die sich für die kurze Zeit das eindrucksvolle Naturschauspiel nicht entgehen lassen möchten.Eine Pracht aus rot und grün lädt den Autofahrer, Fahrradfahrer und Fußgänger fast zwangsläufig für ein paar Minuten... Weiterlesen →

Die C-160 TRANSALL sagt nach 53 Jahren Einsatzzeit „Tschüs“

Am Donnerstag, den 3. Juni 2021 flog die sonderlackierte C-160 „Transall“ vom Lufttransportgeschwader 63 (LTG 63) des Fliegerhorstes Hohn bei Rendsburg in Schleswig-Holstein über mehrere Flugplätze in Norddeutschland. Um die Mittagszeit war die Landung auf dem Fliegerhort in Faßberg geplant.Fast pünktlich erschien die sonderlackierte Transall, begleitet von einer weiteren baugleichen Maschine und einem Helikopter als... Weiterlesen →

Was macht schlechte Fotos aus? Mein Kommentar

Was macht schlechte Fotos aus? Dieses Frage stellt sich immer wieder aus aktuellem Anlass, und der Anlass ist zu jeder Zeit, an jedem Tag, in jedem Monat und in jedem Jahr aktuell.Zum Ersten macht ein schlechtes Foto die Selbstüberschätzung so genannter "Fotografen" oder auch "Hobbyfotografen" oder "Amateurfotografen", wie sich selbst viele aus dem Fotografie-Genre bezeichnen,... Weiterlesen →

Werbe-Shooting mit Dirk Hartkopf alias „Käse-Werner“ (bekannt aus „Rote Rosen“) bei Apollo Optik Bleckede/Elbe

Was macht ein Reenactment-Fotograf, wenn es derzeit keine historischen Biwaks und Gefechtsdarstellungen gibt? Er macht, um auch einmal andere Bereiche kennenlernen zu dürfen, Werbefotos.Diesmal führte mich meine Leidenschaft zur Fotografie ins nahegelegene Bleckede/Elbe, um dort für eine befreundete Unternehmerin Werbefotos für ihre Apollo Optik Filiale zu schiessen. Mit von der Partie, als "Kunde" war Dirk... Weiterlesen →

Gothic-Portrait-Shooting mit Inka am 30.04.2021

Bereits zum dritten Male traf ich mich im Lockdown 2020/2021 mit Gothic-Model Inka zu einem Shooting. Dieses Shooting war im Gegensatz zum "Rotkäppchen-Shooting" und dem Shooting an den Königsgräbern bei Haaßel (Altenmedingen) rein auf Portraits beschränkt.Mehrere Outfits ließen kleinere und größere Spielereien im Portrait, sowie bei der Gestaltung der Fotos zu.Zunächst war das Shooting als... Weiterlesen →

Zum Tode von Wilhelm Milenz, ehemaliger Vorsitzender des Heimatkreises Demmin/Bad Bevensen

Am 21. April 2021 verstarb im hohen Alter von 85 Jahren Wilhelm Milenz.Wilhelm Milenz bekleidete von 1992 bis zu seiner Auflösung im Jahre 2005 das Amt des Vorsitzenden des Heimatkreises Demmin.Aus einer losen Gemeinschaft von rund neunhundert ehemaligen Einwohnerinnen und Einwohnern aus Stadt und Kreis Demmin, die sich alljährlich in Hamburg trafen, übernahm im Jahre... Weiterlesen →

Gedenkstätte Bergen-Belsen zum 76. Jahrestag der Befreiung

Auch im Jahre 2021 führte mich am Jahrestage der Befreiung mein Besuch auf die Konzentrationslager-Gedenkstätte Bergen-Belsen, dieses geschichtsträchtige Gelände inmitten der niedersächsischen Südheide im Landkreis Celle.Auch wenn meine Besuche hier in den vergangenen Jahren hoch in die Zweistelligkeit gehen, so läuft mir beim Betreten des ehemaligen Lagers immer noch eine kalter Schauer den Rücken hinunter.Aufgrund... Weiterlesen →

Aufruf des Stadtarchivs Bad Bevensen: Fotodokumentation der Corona-Pandemie in der Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf

Längst zeigen sich die Auswirkungen der Corona-Pandemie auch in der Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf. Das Gesicht der Supermärkte ändert sich zunehmend, in Apotheken stehen freundliche Mitarbeiter/-innen deren Lächeln man unter dem Mundschutz nur erahnen kann und an Spielplätzen begründen Hinweisschilder das Nutzungsverbot. Wir möchten diese Phase möglichst umfangreich für die Nachwelt dokumentieren und bitten daher um Ihre... Weiterlesen →

Brandaktuelle Ansichtskarte mit Bildern aus 2020 jetzt erhältlich

In den letzten Jahren erreichten mich immer wieder Anfragen bezüglich einer eigenen Ansichtskartenlinie, die ich jetzt mit der Karte "Bad Bevensen No.1" gestartet habe. Von den sechs auf der Ansichtskarte vorhandenen Motiven stammen fünf Bilder aus dem Jahre 2020. Folglich eine brandaktuelle Bildpostkarte. Sämtliche Bilder auf dem Druckwerk unterliegen meinem Copyright und sind selbstverständlich käuflich... Weiterlesen →

Lang ersehntes Internet-Projekt „Webmuseum Bad Bevensen“ gestartet

Im Zuge des Relaunches meiner Website http://www.andreasspringer.de habe ich ein mir lange persönlich am Herzen liegendes Internet-Projekt gestartet: das "Webmuseum Bad Bevensen".Was ist das "Webmuseum Bad Bevensen"?Mit dem virtuellen Museum möchte ich zunächst einen Einblick in meine private Sammlung ermöglichen, die mittlerweile zu einem größeren digitalisierten Bilderbestand herangewachsen ist.Es zeigt zum Teil bisher nie bekannte... Weiterlesen →

Relaunch meiner Website „Andreas Springer Photography“

In diesen Tagen fand ein Relaunch meiner Website "Andreas Springer Photography" statt.Ab sofort erwartet den interessierten Besucher eine völlig neu gestaltete Oberfläche mit neuen Inhalten, zum Teil noch nie veröffentlichten Fotos.Wichtig erschien mir die Einbindung der sozialen Netzwerke, wie Facebook, Instagram und Twitter.Den geneigten Besucher erwarten auf der Hautseite 12 klickbare Bildergalerien, die auf die... Weiterlesen →

Bilderbuch für Kinder „Mia findet Antworten“ der Justizvollzugsanstalt Uelzen jetzt publiziert

"Mia findet Antworten" ist der Titel eines Bilderbuches für Kinder der Justizvollzugsanstalt Uelzen, um Kindern den Alltag in den niedersächsischen Justizvollzugsanstalten näher zu bringen und die Angst vor dem Gefängnist zu nehmen, deren Väter dort einsitzen.Das Projekt "Mia", bei dem ich komplett mit meinen Fotos verantwortlich zeichne, startete bereits im August 2019 mit Fotoserien im... Weiterlesen →

Shooting mit Antonia am Störmthaler See/Sachsen

Alljährlich einen Tag vor den Feierlichkeiten zur Völkerschlacht bei Leipzig treffe ich mich mit Antonia zu einem kleinen mehrstündigen Fotoshooting in oder um Leipzig herum.Dieses Mal ging die Reise zum Störmthaler See in der Nähe von Markkleeberg.Denkbar schlechte Voraussetzungen begegneten uns an diesem Tag in Form von Nieselregen und gefühlten eisigen Minustemperaturen.Das Shooting am See... Weiterlesen →

THE BLACK EDITION seit dem 17.10.2020 als Dauerausstellung im Historischen Torhaus Markkleeberg/Sachsen

Seit dem 17.10.2020 lädt der Verein Historisches Torhaus Markkleeberg e.V. zur ersten Ausstellung der "THE BLACK EDITION - L'EDITION NOIRE" im Rahmen des an diesem Wochenende dort stattfindenden Biwaks und der Gedenkfeierlichkeiten zum 2017 Jahrestag der Völkerschlacht bei Leipzig ein.Zu sehen sind in der als Dauerausstellung angelegten Ergänzung des dortigen Museums Portraits von historischen Darstellern... Weiterlesen →

Bildband „Der Erste Weltkrieg in Farbe“

Niemand wollte ihn und doch zog er sich in rasender Geschwindigkeit wie ein Flächenbrand über die Kontinente: der Erste Weltkrieg. Wie schrieb der fanzösische Schriftsteller Romain Rolland am 31. Juli 1914 in sein Tagebuch: "Die Luft ist lieblich, der Duft der Glyzinien schwebt in der Nacht;und die Sterne funkeln in so reinem Glanz! In diesem... Weiterlesen →

Was Fotografien über den deutsch-französischen Krieg 1870/71 erzählen

Preussischer Offizier und preussischer Soldat aufPortraitbildern, die während des Deutsch-FranzösischenKrieges in Beauvais entstanden Schlachtfeld bei Metz Als Frankreich und Deutschland 1870 Krieg führten, waren die Möglichkeiten der Bildtechnik noch beschränkt. Trotzdem entstanden damals Aufnahmen, die tief ins Befinden der beiden Kriegsparteien blicken lassen.Nichts hatte darauf hingedeutet, dass André Adolphe-Eugène Disdéri unser Bild von der Welt... Weiterlesen →

Die Kapitulation bei Lüneburg am 04.05.1945 auf dem Timeloberg und das britische Hauptquartier in der Villa Möllering

Hauptquartier der britischen Truppen: die Villa Möllering bei Häcklingen Nach dem Bau des Hauses am Rande Lüneburgs wurde anschließend im Jahr 1907 im Gebäude eine Mädchenschule eingerichtet, in der junge Frauen vom Lande in „Frauenberufen“ unterrichtet wurden. Von 1917 bis 1923 war der Haus- und landwirtschaftlicher Lehrbetrieb offenbar dem Reifensteiner Verband zugeordnet. Seit 1935 gehörte... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑